Förderung – Begegnung – Engagement

Seit seiner Gründung im Jahr 1850 unterstützt, fördert und vermittelt der Kunstverein Solothurn das regionale Kunstschaffen. Zudem vermittelt er seinen Mitgliedern nationale und internationale Künstlerpositionen in Einzelausstellungen und Aussenprojekten.
Der Kunstverein ist im Besitz einer bedeutenden Kunstsammlung, insbesondere namhafter Solothurner Künstler, die im Kunstmuseum Solothurn deponiert ist. Mit dem Kunstmuseum ist der Kunstverein einerseits über seine Sammlung verbunden, andererseits veranstaltet der Kunstverein viele seiner Veranstaltungen im Kunstmuseum - so auch die alle zwei Jahre in Solothurn stattfindende Jahresausstellung.


Die nationale Vernetzung ist als Sektion des Schweizerischen Kunstvereins gewährleistet.

Vielfältige Tätigkeit

  • Ausbau der Kunstsammlung.
  • Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum.
  • Organisation von Veranstaltung wie Ausstellungen, Kunst im öffentlichen Raum, Atelierbesuchen, Führungen, Vorträgen, Diskussionen, Filmen, Exkursionen.
  • Information über das Kunstschaffen und die kulturelle Tätigkeit in der Region sowie die Unterstützung öffentlicher und privater Bestrebungen auf dem Gebiete der bildenden Kunst.
  • Stellungnahme zu kulturellen und kulturpolitischen Fragen.
  • Publikationen, Jahresgaben.
  • Begegnung mit Künstlerinnen und Künstler.