Donnerstag, 14. April 2016, 18.00 Uhr Treffpunkt: Foyer Haus Konstruktiv in Zürich

Einladung zum Kunst-Ausflug            dada 100

Im Jahr 2016 wird Dada 100.

1916 wurde an einem Februarabend an der Spiegelgasse 1 in Zürich das Cabaret Voltaire gegründet. Tristan Tzara, Hans Arp, Hugo Ball, Emmy Hennings, Marcel Janco, Sophie Taeuber und Richard Huelsenbeck tanzten, sangen und stampften «Dada». Das Cabaret Voltaire wurde zum Melting Pot für Nationalitäten, Kunstgattungen und Stile. Dada war ultramodern, provokativ, erfinderisch und hob die Trennung von Leben und Kunst auf. Zum 100-Jahre-Jubiläum der Kunstbewegung veranstalten das Cabaret Voltaire und zahlreiche weitere Institutionen in der Stadt Zürich Events, Performances und Ausstellungen.

Der Kunstverein Solothurn würdigt das Jubiläum mit einem Ausflug nach Zürich. Wir besuchen mit einer privaten Führung die Ausstellung DADA anders – Sophie Taeuber-Arp, Hannah Höch und Baroness Elsa von Freytag-Loringhoven im Haus Konstruktiv. Danach bewegen wir uns zum Cabaret Voltaire. Dort werden wir die Performance «The Nose, The Cane, The Broken Left Arm, II» von Shana Lutker, aus der Soireen Reihe  «Obsession Dada» sehen.

Anreise individuell.
Treffpunkt: 18 Uhr im Foyer vom Museum Haus Konstruktiv,
Selnaustrasse 25, Zürich

Die Besucherzahl ist limitiert und nur für Mitglieder.
Wir bitten um Anmeldung bis 3. April 2016
Gergana Mantscheva, Telefon 079 678 35 86
E-Mail: mantscheva@sunrise.ch



Samstag, 26. September 2015, 14.00 Uhr  Treffpunkt: Ricola AG, 4242 Laufen

Einladung zum Kunst-Ausflug   Sammlung Ricola

Ricola hat nicht nur die bekannten Kräuterbonbons erfunden, Ricola setzt sich mit grossem Engagement für Schweizer Kunst ab 1950 ein. Davon zeugt die Künstlerliste, die einen beeindruckenden Überblick über die Schweizer Gegenwartskunst gibt.

 

Die Werke der Privatsammlung werden nicht in einem Museum präsentiert, sondern finden sich in den Büros, Sitzungszimmern, Gängen und Aufenthaltsräumen der Gebäude der Ricola Gruppe.

Sie sind herzlich eingeladen, während einer Führung mit dem Kunsthistoriker und Kurator der Sammlung Ricola, Dr. Roman Kurzmeyer, die ausgestellten Sammlungsarbeiten am Hauptsitz in Laufen zu besichtigen.

 

Anschliessend bietet sich die Möglichkeit, das neue Ricola Kräuterzentrum, ein Lehmbau der Architekten Herzog & de Meuron, zu besuchen. Nach den beiden Führungen sind Sie zu einem Apéro eingeladen, den uns Ricola grosszügig offeriert.

 

Der Transfer zwischen dem Hauptgebäude in Laufen und dem Kräuterzentrum ist organisiert. Die An- und Abreise erfolgt individuell, es sind genügend Parkplätze vorhanden. Der Bahnhof liegt in der Nähe.
 
Informationen zur Sammlung Ricola: www.kunst.ricola.ch

Bei Fragen melden Sie sich bitte unter mail@kunstverein-so.ch
oder 032 621 23 27.



Samstag, 27. Juni 2015, 10.30 Uhr         Treffpunkt Bahnhof Motiers

Einladung zum Kunst-Ausflug     «Môtiers: Art en plein air»

Der erste Ausflug führt uns nach Môtiers zur einzigartigen Ausstellung «Art en plein air»: Inmitten der faszinierenden Juralandschaft und unter freiem Himmel haben über sechzig zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler Arbeiten geschaffen, die inhaltlich oder formal einen Bezug zum Val-de-Travers schaffen.

 

Frau Jeanne Buchilly wird uns während einer 2–3 stündigen Führung begleiten.

 

Weitere Informationen: http://www.artmotiers.ch/

 

Treffpunkt für die Führung: 10:30 Uhr, Bahnhof Môtiers.

Die Anreise erfolgt individuell. Wir empfehlen Ihnen, den Zug ab Solothurn um 8:59 Uhr zu nehmen.

 

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Eintritts- und Führungskosten übernimmt der Kunstverein für seine Mitglieder; Verpflegung individuell, wir ­schlagen ein Picknick aus dem Rucksack oder einen Besuch der dortigen Buvette vor.

Bei Fragen melden Sie sich bitte unter mail@kunstverein-so.ch

oder 032 621 23 27.