Kunst in Solothurn

Ein vielfältiges Kunstvermittlungsangebot zeichnet die Aktivitäten des Kunstvereins Solothurn aus. Für seine Mitglieder, Künstlerinnen, Künstler und Kunstinteressierte organisiert der Kunstverein Solothurn Veranstaltungen wie Atelier-Visiten, eigen- und fremdkuratierte Ausstellungen, die zweijährlich stattfindende Kantonale Jahresausstellung, das Freispiel, Kunst im öffentlichen Raum, Diskussionen, Exkursionen, Führungen sowie den beliebten Jahresendapéro.

Der Kunstverein Solothurn im Film auf arttv.ch – das Kulturfernsehen im Netz.



Das aktuelle Programm


Donnerstag 8. März 2018, ab 19 Uhr

im Kunstmuseum Solothurn

Visite

Anabel von Schönburg ist dipl. Konservatorin-Restauratorin. Neben ihrer selbstständigen Tätigkeit arbeitet sie seit März 2016 Teilzeit am Kunst­museum Solothurn und ist unter anderem für den Unterhalt der Sammlung des Kunstvereins zuständig.


Die Visite führt dieses Mal in den Kulturgüterschutzraum des Kunstmuseums, wo Anabel von Schönburg an Fallbeispielen unterschiedliche Schadensbilder vorstellen wird – und was man im Umgang mit dem Original präventiv machen kann, um Schäden zu verhindern. Im Anschluss an die Demonstration klassischer Restaurierungsarbeiten laden wir Sie zum Apéro im Foyer des Kunstmuseums ein.


Der Anlass wird von Gergana Mantscheva, Vorstandsmitglied des ­Kunstvereins, moderiert.


Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Kunstverein Solothurn



Sonntag, 18. März 2018, 16.15 Uhr

Filmvorführung «Beyond the Obvious»

Begegnung mit dem Fotografen Daniel Schwartz Im Uferbau, Eintritt Fr. 15.–

Der Filmemacher Vadim Jendreyko, bekannt als Regisseur des Dokumentarfilms «Die Frau mit den 5 Elefanten», begleitete den Schweizer Fotografen auf seiner Reise nach Pakistan, wo Schwartz Gletscher für sein Projekt «While the Fires Burn» fotografierte. Neben dieser und weiteren Reisen, von der Chinesischen Mauer über die Flussdeltas Südostasiens bis nach Afghanistan, zeigt der Film auch, wie Daniel Schwartz in Solothurn arbeitet.

Die Filmvorführung ist öffentlich. Daniel Schwartz wird anwesend sein.



Freitag, 2. Februar bis Sonntag, 29. April 2018

Viewer.ch

Vernissage, Freitag, 2. Februar 2018, 18.30 Uhr

Luzia Hürzeler

Auf der anderen Seite

Luzia Hürzeler (*1976 in Solothurn, lebt in Genf) nähert sich dem Viewer von beiden Seiten, hinterfragt Illusion und Wirklichkeit, untersucht die Beziehung zwischen Bild und Objekt, spielt mit dem Innen und Aussen, überrascht mit Verdoppelung und Spiegelung und eröffnet damit einen panoramischen Blick über Konzepte des Sehens. Der Viewer wird auf der einen Seite zum Spiegel, auf der anderen zum Diorama.



Mittwoch, 25. April 2018, 19 Uhr

Generalversammlung des Kunstvereins Solothurn

Einladung für die Mitglieder des Kunstvereins Solothurn zur Generalversammlung. Nach der GV lädt der Kunstverein zu einem Apéro ein.