#zart2020:

Kunst in der Stadt Solothurn

Im Rahmen des Jubiläums 2000 Jahre Stadt Solothurn organisieren der Kunstverein Solothurn und das Haus der Kunst St. Josef eine Ausstellung, die vom Juni bis September 2020 in der Stadt Solothurn stattfinden wird.

Eingeladen sind Künstler*innen aus dem Kanton Solothurn sowie nationale und internationale Kunstschaffende. Sie realisieren für ausgewählte Räume und Plätze eine künstlerische Intervention. In Kirchen und Kapellen, aber auch an profanen Standorten wie in einem ehemaligen Kiosk, einer vergessenen Passage oder einer Gründfläche können die Kunstwerke entdeckt werden. Teilweise werden Räume bespielt, die normalerweise nicht fürs Publikum zugänglich sind.




Freitag, 21. Februar 2020

Im Atelier an der Molletmatt 119a, 4574 Lüsslingen

 

VISITE: Gergana Mantscheva

 

Gergana Mantscheva wurde 1975 in Sofia Bulgarien geboren, seit 2000 lebt und arbeitet sie in der Region Solothurn. Gergana Mantschevas Biografie, ihre Identität und ihre Wurzeln prägen ihr künstlerisches Schaffen und fliessen motivisch in die Bildwelt ein. Die Künstlerin setzt sich aber auch mit ihrer neuen unmittelbaren Umgebung auseinander. Der Kunstverein erhält Einblick in ihre neue Werkstätte und ihr aktuelles Schaffen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.




29. Februar 2020 und 12. März 2020

Szenische Führung im Kunstmuseum Solothurn

 

Gertrud Dübi-Müller gibt Einblick in ihre Sammlung

 

Die Solothurner Sammlerin und Mäzenin Gertrud Dübi-Müller (1888–1980) vermachte bedeutende Werke dem Kunstmuseum
Solothurn, wo sie heute einer breiten Öffentlichkeit zugänglich sind. Die Schauspielerin Margit Maria Bauer schlüpft in die Rolle dieser spannenden Frau, die nicht nur leidenschaftlich Kunst sammelte, sondern auch befreundete Künstler unterstützte und mit ihrem Fotoapparat wichtige dokumentarische Zeugnisse geschaffen hat.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Samstag, 29. Februar 2020 um 14 Uhr

Donnerstag, 12. März 2020 um 19 Uhr




 

12. Dezember 2019 bis 16. Februar 2020

Viewer, Amthausplatz, Solothurn

 

Viewer: Stephanie Hess

 

In ihrer künstlerischen Arbeit beschäftigt sich Stephanie Hess (*1979 in Luzern, lebt und arbeitet in Zürich) mit Material- und Bewegungsprozessen. Ihre Werke – Installationen, Objekte und Performances – sind Konfigurationen von abstrakten und symbolischen Formen, wobei das gewählte Material und seine prozesshafte Verwandlung die Künstlerin besonders interessieren. Geprägt durch ihren tänzerischen Hintergrund ist das Thema der Bewegung und den damit verbundenen Posen für Stephanie Hess zentral.
www.stephaniehess.ch

Vernissage: Donnerstag, 12. Dezember,
18:30 Uhr, beim Viewer auf dem Amthausplatz

 



Kunst in Solothurn

Ein vielfältiges Kunstvermittlungsangebot zeichnet die Aktivitäten des Kunstvereins Solothurn aus. Für seine Mitglieder, Künstlerinnen, Künstler und Kunstinteressierte organisiert der Kunstverein Solothurn Veranstaltungen wie Atelier-Visiten, Ausstellungen, die zweijährlich stattfindende Kantonale Jahresausstellung, das Freispiel, Kunst im öffentlichen Raum, Diskussionen, Exkursionen, Führungen sowie den beliebten Jahresendapéro.

Der Kunstverein Solothurn im Film auf arttv.ch – das Kulturfernsehen im Netz.